Professionelle Zahnreinigung

Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden nicht nur sämtliche Zahnbeläge entfernt sondern auch Zahnverfärbungen durch Kaffee, Tee oder Nikotin beseitigt. Eine Politur der Zähne verhindert, dass sich Bakterien an rauen Stellen niederlassen können. Anschließend werden die Zahnflächen zum Säureschutz imprägniert.

Die PZR ist der beste Weg für den sorgenfreien Gang zur Kontrolluntersuchung und optisch ein Gewinn für Ihre Zähne. Bis zum 18. Lebensjahr wird sie von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Erwachsene sind laut Gesetz selbst für ihre Zahnprophylaxe verantwortlich.