AKTUELLE INFORMATION ZUR CORONA-PANDEMIE UND DER BEHANDLUNG IN UNSERER PRAXIS

Liebe Patientinnen und Patienten

Wir Zahnärzte und unsere Mitarbeiterinnen stehen im Focus der potentiellen Ansteckung. Daher möchten wir Sie im Folgenden über die aktuelle Situation angepasste zahnärztliche Behandlung aufklären. Trotz Nachschubproblemen an Mund-Nasen-Schutzmasken und Desinfektionsmittel, sowie eingeschränkter Kinderbetreuung in den Familien unseres Praxisteams sind wir weiterhin für Sie da! Um unseren Beitrag zur Verminderung der Ansteckungsrate zu leisten, müssen wir laut Empfehlungen der KZVB vorerst „nicht dringliche Behandlungen“ verschieben.

Für die notwendigen Behandlungen haben wir unsere ohnehin hohen Hygienestandards weiter verbessert

  • Es stehen Desinfektionsspender am Eingang bereit
  • Wir verzichten auf den Händedruck zur Begrüßung und zur Verabschiedung
  • Wir haben die bestellte Patientenanzahl reduziert und können unsere wartenden Patienten einzeln setzen, um Menschenansammlungen im Wartezimmer zu vermeiden
  • Wir achten auf intensive Raumlüftung nach jedem Patienten
  • Wir schützen uns zusätzlich zum üblichen Mund-Nasen-Schutz mit FFP3-Atemschutzmasken und Einwegkitteln, damit wir uns nicht unbemerkt anstecken und das Virus weitertragen
  • Die Wartezimmer-Lektüre wurde vorübergehend entfernt, um eine Virusweitergabe weitgehend zu vermeiden

Folgende Termine dürfen wahrgenommen werden

  •  Abszesse und akute Schmerzen
  •  Traumata/Sturz
  •  Zahnfleischentzündungen
  •  Füllungstherapie
  •  Weiterbehandlung und Zwischenkontrollen einer terminierten durchgeplanten Therapie

Folgende Termine dürfen nicht wahrgenommen werden

  • Prophylaxebehandlungen (PZR)
  • Behandlungen bei vorliegendem Infekt (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen)

Gerne senden wir Ihnen die Terminbestätigung auch per E-Mail als Legitimation für ihren Zahnarztbesuch bei uns zu. Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Kilian Weinzierl und Team